Vorwort
Vorgeschmack
Aktuelle Angebote
Mein Programm
Von Dom zu Dom
Moseltour TR nach KO
4 Flüsse Tour
Sterntour
Fotos Radtouren
Allgäu Touren
Riener Reisen
Pulsnitztal Allgäu17
Pulsnitzal Teil 2
Thiesing August 17
Leitner August 17
Leitner Sept.17
Tipps
Gästebuch
Kontakt


Die Sterntour  von einem Hotel , im Raum Koblenz-Boppard!

Für die Tourenbeschreibung habe ich das Hotel "Roter Ochse" in Rhens ausgewählt. Sie befinden sich mitten im "UNESCO Welterbe Mittelrheintal". Für alle Touren gilt: Sie fahren mit dem Rad vom Hotel weg und kommen mit der Bahn oder dem Schiff wieder nach Rhens zurück.

1. Tag individuelle Anreise.  Ortsbesichtigung oder Weinprobe vor Ort.
2. Tag Rheinabwärts  35 - 55 KM  

Es geh mit dem Fahrrad zum „Deutschen Eck“ (kM11). Danach weiter rheinabwärts nach Andernach (35 KM). Besichtigung Geisyr oder Besuch der schicken Innenstadt. Wem das reicht, der fährt mit der Bahn wieder zurück nach Rhens. Ansonsten geht es am Rheinufer entlang Richtung Bonn. Der nächste sehnswerte Ort ist Bad Breisig (KM 45). Bei KM 50 erreichen Sie die Ahrmündung und 5 KM weiter die Stadt Remagen. Da Sie ständig in der Nähe der Bahnlinie radeln, können sie in jedem Ort Ihre Fahrt beenden und mit der Bahn wieder zurück fahren.

3. Tag Rheinaufwärts und Moselabwärts.  50 - 60 KM

Nach dem Frühstück radeln Sie rheinaufwärts bis nach Boppard (KM 12). Kleine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad. Von hier aus geht es mit der Hunsrückbahn nach Buchholz, auf den Hunsrück. Die Strecke führt erst mal stetig bergab, vorbei an der Ehrenburg zur Mosel. Moselabwärts führt Sie der Weg durch hübsche typische Moselweinorte. Sie radeln an der Unter- oder Terassenmosel bis nach Koblenz. Hier haben Sie heute die Möglichkeit, den Nachmittag in der Altstadt von Koblenz zu verbringen. Wer möchte fährt mit der Bahn zurück oder aber auch die letzten 10 KM mit dem Fahrrad.

5. Tag Naheradweg.  ca  65 KM

Mit der Bahn nach Idar Oberstein. Nach einer Stadtbesichtung radeln Sie an der Nahe bis zur Mündung, nach Bingen. Natur pur erwartet Sie auf dieser Etappe. In Bingen können Sie mit der Fähre nach Rüdesheim übersetzen und eine Stadtbesichtigung dort durchführen. Wenn Sie früh genug dran sind, besteht die Möglichkeit, gemütlich mit einem Fahrgastschiff nach Rhens zurück zu fahren. Ansonsten nehmen Sie wieder die Bahn.

6. Tag Lahnradweg.  25 - 60 KM

Heute geht es direkt mit dem Fahrgastschiff von Rhens nach Braubach, zur Marksburg, der einzigen komplett erhaltenen Burg im Mittelrheintal. Nach einer Burgbesichtigung radeln Sie rheinabwärts nach Lahnstein, zur Lahnmündung. Von hier aus geht es durch das idyllische Lahntal zu dem Kurort Bad Ems. Die kleine aber sehr feine Kurstadt ist einen längeren Aufenthalt wert. Den Rückweg können Sie entweder mit der Bahn antreten oder einfach wieder bis Lahnstein mit dem Fahrrad fahren. In Lahnstein bietet sich besonders "Maximilians Brauwiesen" zu Rast an. Von hier besteht die Möglichkeit mit dem Fahrgastschiff den Rhein zu überqueren oder Sie radeln etwas rheinabwärts um, den Rhein über die erste Brücke zu überqueren. Nun ist es einfach. Es geht den schon einmal gefahrenen Radweg tzurück nach Rhens. 

7. Tag individuelle Abreise oder noch einige Tage Urlaub im Mittelrheintal verbringen.